Nächstes Konzert

Kein bevorstehendes Konzert gefunden.

Schlaflied

1.

Komm schon, lass uns schlafen gehen
Wir haben uns Stunden nicht gesehen
Ich bin müde und Du auch
Ich lieg so gerne auf Deinem Bauch

Draußen zu der Hektik-Zeit
Entdecken wir die Langsamkeit
Draußen tobt die Schnelligkeit
Wie wär’s mit einer Auszeit

2.

Komm ich lösch die Lichter aus
Du guckst noch aus dem Fenster raus
Nach draußen in die Dunkelheit
Sie holt uns wieder ein zur Zeit

Hier aus meinem Insel-Land
Wirst Du sicher nie verbannt
Hier in meiner Insel-Welt
Ist immer auch Platz für Dein Zelt

3.

Und jetzt haben wir wieder mal
Den Tag gemeistert, wunderbar
Und Du liegst auch noch neben mir
Was wünschte ich mir sonst noch hier

Gleich fallen meine Augen zu
Du schläfst schon langsam ein in Ruh
Ich lern noch etwas Dein Gesicht
Ganz kann ich es noch nicht

Copyright © 2009 - 2016 Katrin Hötzel
Alle Rechte vorbehalten

Impressum • Newsletter